Mönchengladbach

Die Perle am Niederrhein
Mönchengladbach, mit knapp 270.000 Einwohnern die größte Stadt zwischen Rhein und Maas, ist als Wirtschaftsstandort insbesondere dank seiner zentralen Lage im Zentrum Europas, unweit des Ruhrgebietes, der Metropolen Düsseldorf und Köln sowie der Benelux-Länder, für viele Branchen besonders attraktiv. Immerhin erreicht man von hier aus in einem Kreis von 100 km rund 15 Millionen Konsumenten!

Mönchengladbach bietet in allen Ortsteilen was das Herz begehrt: Schulen, Ärzte, Banken, Einkaufmöglichkeiten, Bus + Bahnanbindungen sowie eine direkte Autobahnanbindung.

Das Herz der Stadt schlägt natürlich für die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach. Aber auch die Hockeymannschaften vom GHTC und RSV sorgen für sportliche Highlights. Stadionneubauten im Nordpark - das neue Fußballstadion und Europas größte Hockey-Arena wurden erst kürzlich fertig gestellt.

Verstopfte Straßen und monotone Industrielandschaften finden Sie in Mönchengladbach nicht. Die Verbindung zwischen großstädtischem Leben und ländlichem Flair ist denn auch einer der reizvollsten Züge der Stadt, die vor allem Tages- und Kurzzeittouristen ein attraktives Ziel bietet.

Leben & Freizeit


Mode vom Feinsten kommt seit eh und je aus Mönchengladbach, der Heimat von Weltfirmen wie Gardeur und Van Laack. Nicht nur die Mönchengladbacher wissen seit langem zu schätzen, dass eine Shopping-Tour in den weitläufigen Fußgängerzonen, lichtdurchfluteten Galerien und Passagen das reinste Vergnügen ist.

Genießen Sie gutes Essen und die Spezialität niederrheinischer Braukunst - ein leckeres Altbier, das seit dem Mittelalter gebraut wird. Fiebern Sie mit bei einem Spiel der Borussia und erleben Sie den Jubel tausender Fans. Lassen Sie sich verführen von tollen Einkaufsmöglichkeiten in einer Stadt, die jedes Jahr hunderttausende Besucher anzieht. Und nach einem Besuch im international bekannten Museum Abteiberg können Sie die Seele baumeln lassen.

Die Hochschule Niederrhein mit ihren renommierten Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen und rund 10.000 Studierenden, u.a. aus den Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsinformatik, Textil- und Bekleidungswesen, Maschinenbau und Elektrotechnik sowie Wirtschaftsingenieurwesen, liefert jedes Jahr eine große Zahl hervorragend ausgebildeter Absolventen, vielfach auch mit internationalen Erfahrungen.

Zudem sorgen die internationale Einwohnerstruktur sowie die Nähe zur niederländischen und belgischen Grenze für ein großes Angebot fremdsprachlicher Qualifikationen am Standort, und die für Mönchengladbach typische Branchenvielfalt garantiert ein breites Angebot an qualifizierten Arbeitskräften.

Lage


Ergänzt wird die günstige Lage durch eine hervorragende Verkehrsinfrastruktur mit vier Bundesautobahnen, zwei Hauptbahnhöfen, einem eigenen Flughafen und der Nähe zu internationalen Airports sowie Binnen- und Seehäfen.

Heute zählt die exzellente Anbindung an das nationale und internationale Verkehrsnetz zu den größten Standortvorteilen Mönchengladbachs. Ein dichtes Autobahnnetz umspannt die Stadt, Bus- und Bahnlinien gehen in alle Richtungen, und der Flughafen Düsseldorf Mönchengladbach will attraktive Verbindungen schaffen.

Autobahnanbindungen: A 52 (Düsseldorf-Ruhrgebiet), A 61 (Niederlande-Köln-Koblenz), A 44 (Aachen-Belgien), 10 Anschlussstellen.

Bahnanbindungen: In alle Richtungen, Hauptbahnhöfe Mönchengladbach (S-Bahn-Anschluss Richtung Düsseldorf) und Rheydt

Flughäfen Flughafen Düsseldorf Mönchengladbach, Rhein-Ruhr-Flughafen Düsseldorf (30 km), Flughafen Köln/Bonn (60 km).

Wirtschaft & Verkehr


Mönchengladbach ist Standort einer Vielzahl von Unternehmen unterschiedlicher Branchen, die erfolgreich im Weltmarkt operieren. Wichtige Infrastruktur-Bausteine der Stadt sind neben den erwähnten hervorragenden Verkehrsanbindungen insbesondere die Hochschule Niederrhein und die Wirtschaftsförderung Mönchengladbach GmbH.

Kunst & Kultur


Musik und bildende Kunst, Theater und Kleinkunst sowie die Literatur kommen hier nicht zu kurz. Wer seine Freizeit in Mönchengladbach genießen möchte, findet hier ein großes und vielfältiges Kulturangebot vor. Etablierte Kunst und Kultur, die freie sowie alternative Szene ergänzen sich in der Vitusstadt gegenseitig, die Kultur als Motor der Stadtentwicklung versteht. Mönchengladbach ist kulturelles Oberzentrum am Niederrhein und beteiligt sich intensiv am deutsch-niederländischen Kulturaustausch.

Quelle: www.moenchengladbach.de
Hinweis: Das Copyright der Beschreibung & Bilder liegt bei der Stadt Mönchengladbach.